Preis “Intercultural Achievement Award 2018”

Die schönste Geschichte aus Srebrenica, „Haus der guten Töne“ gewann noch einen Preis, „Intercultural Achievement Award 2018“, der vom Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich  verliehen wird.

“Intercultural Achievement Award 2018” ist ein internationaler Preis, der schon das fünfte mal vergeben wird und dieses Jahr geht er an das „Haus der guten Töne“.

„Es freut uns, dass ausgerechnet `Haus der guten Töne´ den Preis für die interkulturelle Errungenschaft gewonnen hat, weil dieses Projekt das wichtige Ziel der Verbindung der multiethnischen Gemeinschaft in Srebrenica mit Hilfe von Musik als Helmittel der Versönung umsetzt“,  steht in der Angabe des Bundesministeriums für Europa, Integration, und Äußeres der Republik Österreich.

“Intercultural Achievement Award 2018” wird seit 2014 für erfolgreiche Projekte, deren Zielgebiet  interkultureller Dialog sowohl in Österreich als auch auf dem globalen Niveau ist, vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.