ÜBER UNS

Das Haus der guten Töne ist ein multiethnisches Musikprojekt der Versöhnung der verschiedenen ethnischen Gruppen in Bosnien und die Schaffung des besseren Zusammenlebens für die Kinder aus Srebrenica, Bratunac, Potočari und Skelani. Dieses Projekt ermöglicht den Kindern im Alter von 2 bis 17 Jahren die Wichtigkeit und die Schönheit der Musik zu erleben.

In einer freundschaftlichen und hoffnungsvollen Atmosphäre des „Hauses der guten Töne“ haben die Kinder die Möglichkeit, sich auf verschiedene Arten frei zu entwickeln. Unsere professionellen und gut ausgebildeten Mitarbeiter helfen den Kindern ein Bewusstsein zu schaffen, wie man respektvoll mit Anderen umgeht sowie Disziplin und Verantwortung für sich selbst und Andere übernimmt. Dies verdanken wir der Organisation „Bauern helfen Bauern“ und Frau Doraja Eberle, die nach langjähriger humanitären Arbeit in Bosnien uns Herzegowina, zusammen mit Ismar Porić, dem künstlerischen Leiter vom “Haus der guten Töne”, auf die Idee kam, dieses Projekt im Bereich der Kultur ins Leben zu rufen.

Das Ziel dieses Projektes ist es die Kreativität bei den Kinder zu entfalten und sie für Kultur zu sensibilisieren.

2012 haben wir, gefördert von der Organisation „Bauern helfen Bauern“, begonnen in Klassenräumen der Grundschule in Srebrenica mit Kindern zu arbeiten. Der Anfang war, wie jeder Anfang, sehr schwierig aber weder wir noch die Kinder haben aufgegeben. 2013 wurden wir zum Teil der Superarfamilie aus Wien. Am Anfang konnten die Kinder Musikintrumente spielen lernen, dannach haben wir einen Chor gegründet und zu guterletzt auch die Tanzgruppe. Neben den Musikaktivitätetn haben die Kinder in unserer Organisation die Möglichkeit Deutsch zu lernen und viele Lebensfähigkeiten zu erlangen.

Im Jahr 2014 nahmen bereits mehr als 120 Kinder bei unseren Aktivitäten teil und die Klassenräume, die wir in der Schule nutzen durften waren zu wenig. Die Kinder äusserten den Wunsch,  tägliche Aktivitätetn zu haben, so dass wir mehr Räume brauchten. Die Gemeinde Srebrenica kam uns entgegen, indem sie uns das ehemalige Universitätsgebäude Zvonimir Šubić im Stadtzentrum zur Verfügung stellte. Die Organisation „Bauern helfen Bauern“ hat uns geholfen das Gebäude zu erneuern und aus dem Haus einen „bunten Platz“ zu schaffen, wo sich die Kinder wohlfühlen können. Wir gestalteten ein fröhliches Gebäude für die Kinder und benannten es „Haus der guten Töne“.

Mit dem Haus der guten Töne bekamen die Kinder einen Ort, wo sie ihre Freizeit kreativ gestalten können indem sie singen, tanzen und Fremdstprachen lernen. In der Küche vom „Haus der guten Töne“ wird täglich warmes, frisches und köstliches Essen sowie verschiedene Süssigkeiten kostenlos zubereitet.

Nach 5 Jahren unserer Arbeit können wir mit Stolz behaupten, dass wir heute mit etwa 400 Kindern aus Srebrenica, Bratunac, Potočari und Skelani arbeiten. Heute findet der Unterricht im Haus der guten Töne täglich statt und jedes Kind  aus Srebrenica, Bratunac, und der Umgebung ist willkommen, sich uns anzuschließen und ein Teil unserer Familie zu werden.